HALDEN

Halden sind künstliche oder natürliche Anhäufungen oder Aufschüttungen von Material oberhalb der umgebenden Geländeoberfläche. Saarland und auch Nordrhein-Westfalen verfügen über viele solcher Halden aus den Zeiten des ehemaligen Bergbaus.

Aus dem für den Bergbau wertlosen Material entwickelt sich neues Leben. Hinzu kommt, dass Halden heute als touristische Attraktion genutzt werden wir die Halde Duhamel mit dem Saarpolygon oder das Tetraeder auf der Halde Emscherblick bei Bottrop.

Die Atmosphäre auf den Halden ist für mich immer wieder einzigartig erfrischend und voller Energie.